( ! ) Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; PThumb has a deprecated constructor in /home/projects/webpages/sep.si/application/library/PThumb.php on line 63
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0002359448{main}( ).../index.php:0
20.0005382728Bootstrap::getInstance( ).../index.php:7
30.0005382768Bootstrap->__construct( ).../bootstrap.php:32
TECHNOLOGIE - sep.izstop.si

TECHNOLOGIE

Unser Programm wird von Fertigprodukten und Komponenten, die mit verschiedenen Technologien hergestellt werden, dargestellt. Auf dem Gebiet Des Plastikspritzens und –Blasens können wir ein breites Leistungsspektrum anbieten, da wir in unserem Maschinenpark moderne Maschinen verschiedener Kapazitäten haben. 

 

Das Unternehmen SEP bietet Beratung und Entwicklung von ganzheitlichen Erzeugnissen, die Sie sich wünschen, an. Wir sind mit verschiedenen Lieferern verbunden, die uns eine schnelle und effiziente Werkzeugfertigung für die Blas- und Spritzt- oder Schweißtechnologie ermöglichen. Das Unternehmen CATING, das unser Außenpartner ist und mit unserer Spitzen-Entwicklungsabteilung zusammen arbeitet, ermöglicht uns Konstruktionen nach Ihrem Wunsch, die Vorbereitung von 2&3D Unterlagen, Fertigung von Testmustern und Validierung für die Serienproduktion. 

 

Wir beherrschen verschiedene Technologien von Plastikverarbeitung wie Spritzen und Blasen, dazu aber auch Zusammenfügung von Erzeugnissen verschiedener Technologien mit Schweißtechnologie. 

 

Bei all dem werden Sie auf dem Weg zum Endprodukt vom professionellen Personal für Leitung derartiger Projekte begleitet.

BLASEN

Die Technologie des Plastikblasens ist heutzutage wahrscheinlich die am schnellsten wachsende Technologie der Plastikverarbeitung, da sie eine optimale Schnelligkeit und zufriedenstellende hochwertige hohle Erzeugnisse ermöglicht. Zurzeit besteht kein anderer Verarbeitungsprozess für Plastikumformung, der ein so breites Produktspektrum und wirtschaftlichen Vorteil gewährleisten würde.   

 

Hinsichtlich der 20-jährigen Erfahrung mit dieser Technologie, können wir Ihnen die Machbarkeit eines breiten Spektrums von hohlen Teilen von weniger als 0,5 l bis 30 l anbieten. Mit unseren Kenntnissen und Lieferern sorgen wir für richtige Verarbeitung von Halbprodukten mit verschiedenen Anlagen und auch mit Robotertechnologie. Dazu bieten wir natürlich auch Beratung bei der Erzeugnis Konstruktion an oder übernehmen die ganzheitliche Produkt- und Werkzeugentwicklung. 

 

Mit der Blastechnologie erreichen wir höchste Qualität, die von verschiedenen Industrien wie Automobilindustrie und Industrie der weißen Technik angefordert werden. 

 

Wir können aus PE-HD und PP blasen, besitzen aber auch ausreichende Kapazitäten und Kenntnisse für die Ausführung von verschiedenen Tests nach Wunsch des Kunden. Es stehen uns 9 Blasmaschinen zur Verfügung, ihre Speerkraft langt aber von 10 bis 40 kN.

SCHWEISSEN

Das Plastikschweißen wird im Standard ISO 472 als Verbindung von zwei erweichten Materialen dargestellt, gewöhnlich wird der Prozess mit Wärme ermöglicht, außer beim Schweißen mit Lösungen. Das Schweißen von Thermoplasten verläuft charakteristisch in drei Schritten, und zwar handelt es sich zuerst um die Vorbereitung der Fläche, Implizieren von Wärme und zuletzt noch Kühlen. Hinsichtlich der verschiedenen Arten von Wärmewirkung, wurden auch verschiedene Schweißarten entwickelt, die als interne oder externe Methoden klassifiziert werden können. 

 

Beim Unternehmen SEP wird die traditionelle Schweißart Hot-plate welding bzw. Schweißen mit heißen Elementen, die auf Erwärmung beider Teile mit heißen Elementen mit der Temperatur von 180 bis 300 Grad Celsius basiert, angeboten. Die Elemente sind vernickelt oder versilbert, für die Aktivität bis 260 °C werden sie mit PTFE verkleidet. Meistens werden gleichzeitig beide Teile mit einem Zwischen-Heizelement erwärmt, bis mit der Verarbeitung an der Verschweißung begonnen wird. Danach werden die Elemente herausgezogen und die Hälften oder Segmente schnell mit einem Druck von 0,1 bis 2 N/mm2, der bis zur Abkühlung andauern muss, verbunden. 

SPRITZEN

Moderne Maschinen für Thermoplast Spritzen, mit Kraftrang 35kN bis 200kN, ermöglichen uns einen stabilen Produktionsprozess und folglich eine hohe Qualität der gespritzten Erzeugnisse, die größtenteils für die Automobilindustrie ausgeführt werden. 

 

Das Spritzen ist eine der meist verbreiteten Formungsmethoden von Plastikmaterialien. Die Beliebtheit der Technologie geht aus der Möglichkeit ihrer Nutzung bei der Serienproduktion und erfolgreichen Erreichen der strengen Toleranzen der Kunden hervor. Hinsichtlich der langjährigen Erfahrungen bietet unser Unternehmen eine schnelle und effiziente Fertigung von Werkzeugen für Ihr Traumprodukt an, dabei werden natürlich aber auch Lösungen und die Entwicklung des Produkts selbst angeboten. 

 

. Die Maschinen sind mit integrierten automatischen Transportbändern, Zählern für automatisches Zählen und Separatoren ausgestattet, was kurze Durchlaufzeiten vom Auftrag über die Produktion bis zum Produktversand ermöglicht.  

 

Mit Spritzen werden verschiedene Materialien verarbeitet: 

  • PA6
  • PA6.6
  • PP
  • POM
  • PC, PBT
MONTAGE

Wir schaffen für unsere geblasenen und gespritzten Erzeugnisse durch Handmontage mit Hilfe von Zweckanlagen einen Mehrwert. So liegt das Problem der Kunden in unseren Händen, da wir die Erzeugnisse und alle dazugehörenden Komponenten selbst fertigen oder bei schon erprobten Lieferanten anfertigen lassen. Wir führen dazu die Maschinen- oder Handmontage aus.